Bell'Arte Konzertdirektion München 60 Jahre Bell'Arte

Nikolai Lugansky - Klavier
Kammerorchester der Münchner Philharmoniker

»Größte Raffinesse und kristalline Schönheit«

Sonntag, 21.10.2018 / 11:00 Prinzregententheater

Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr.4 in G-Dur op.58
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr.3 Es-Dur op.55 „Eroica“

Lorenz Nasturica-Herschcowici Leitung

Nikolai Luganskys  verbindet brillante Technik mit absoluter Transparenz und Beherrschung der Form. Als Gewinner des  Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs und mehrfacher "Echo Klassik"-Preisträger steht er in der Tradition großer russischer Klavierkünstler à la Heinrich Neuhaus, Emil Gilels oder Swjatoslaw Richter.

“Luganskys Spiel war eine Sensation, in jeder Hinsicht…ein Pianist mit absoluter intellektueller Kontrolle, stupenden technischen Fähigkeiten, delikater Poesie und einem freibeuterischen Geist  - alles vereint in magischer Harmonie.“(The Herald 11/2016)

„Große Symphonieorchester haben eine besondere Kraft. Und selten bekam man diese so destilliert zu hören wie beim Konzert des Kammerorchesters der Münchner Philharmoniker – ein sinnliches, berückendes und erfüllendes Konzert unter der Leitung von Konzertmeister Lorenz Nasturica-Herschcowici.“ (SZ 2/2016)

DER INTERNETVORVERKAUF IST ABGELAUFEN! RESTKARTEN AB 10 UHR AN DER TAGESKASSE ERHÄLTLICH!

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr )

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musiksommer 24

UNSER ABONNEMENTPROSPEKT

Abo 24_25

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm