Bell'Arte Konzertdirektion München 50 Jahre Bell'Arte

Anouar Brahem Quartett
Best of Brahem: Von »Thimar« bis »The Astounding Eyes of Rita«

Montag, 27.11.2023 / 20:00 Prinzregententheater

Anouar Brahem oud
Klaus Gesing bass clarinet & soprano sax
Björn Meyer bass
Khaled Yassine darbouka/bendir & percussion

»Wenn der Tunesier Anouar Brahem seine Oud spielt, versöhnen sich die musikalischen Kulturen des Ostens und des Westens.« FAZ

Keiner entlockt der Kurzhalslaute Oud süßere Melodieseufzer als der Tunesier Anouar Brahem, der auf allen Bühnen der Welt längst ein großer Star ist. Der Dialog zwischen den Kulturen ist für ihn eine Herzensangelegenheit, um exotische Klischees allerdings macht er einen weiten Bogen. Unvergessen ist seine Kooperation mit den Jazz-Koryphäen Dave Holland und John Surman. Sein wohl schönstes Album überhaupt jedoch ist „The Astounding Eyes of Rita“, eingespielt mit seinem Quartett. Nun spielt der Maestro in gleicher Besetzung ein „Best Of“ all seiner Programme, von "The Astounding Eyes of Rita" über „Thimar“ bis zu "Astrakan Café". Ein klangvolles Musik-Ereignis vom Feinsten!

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr )

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musikfrühling 2024

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm